Winter is coming…

Während es draußen immer kälter wird, beginnt so langsam die Wohnung weihnachtlich zu werden. Frischer Zimtduft, viele Kerzen, Holz, Tannenzweige und leuchtende Kugeln sind für mich jedes Jahr die schönsten Weihnachtsdetails.
Passend zu den goldenen und weißen Bilderrahmen, habe ich mich auch im Winter für die Farben Gold, Weiß und Braun entschieden. Braune Details sind bei mir vor allem die Holzscheite. Gerade im Winter könnt ihr durch Holz, sei es in Körben, in einer Kaminkonsole oder durch kleine Holzsplitter auf Dekotellern eine gemütliche und vor allem warme Atmosphäre schaffen.
Für den letzten weihnachtlichen Schliff sorgt meine Tannengirlande, die ich auf der Kaminkonsole um die schlichten Windlichter dekoriert habe. Das schöne an den Girlanden ist, dass ihr sie ganz schlicht, mit Kugeln, Lichterketten oder Schneespray gestalten könnt. Günstige Tannengirlanden bekommt ihr sowohl bei Nanunana, Woolworth als auch Depot. Wer ein echtes Winterfeeling haben möchte, kann sich entweder echte Tannenzweige holen oder die künstliche Girlande mit einem Tannennadelöl besprühen.

Goldene Christmasdetails in der Couchecke sind die Kissenbezüge und als Highlight auf dem Couchtisch das weiße Tablett mit der goldenen Zara Home Vase. Einige von euch, die meinen Blogpost über die Herbstdetails gelesen haben, werden schmunzeln. Wie ihr merkt, nehme ich viele Dekoelemente auch in die kommende Saison mit. Die Fellkissenbezüge konntet ihr bereits im Herbst und auch letztes Jahr zur Weihnachtszeit auf meinem Sofa finden. Für einen echten Hingucker sorgen die Kissenbezüge mit den goldenen Pailetten. Damit es nicht zu viel für das Auge wird, habe ich bei den anderen Kissen eher auf „Weiß“ und „Schlicht“ gesetzt.
Eine Geduldsprobe ist auf jeden Fall der künstliche Schnee auf dem Tablett gewesen. Es sieht wunderschön weihnachtlich aus, aber ich warne schonmal alle Dekoliebhaber, die den Blogpost gerade lesen! Achtung, beim Lüften und Abfüllen des Schnees. Am besten nehmt ihr euch ein Gefäß oder einen Dekoteller, der seitlich etwas höher ist. Mein Tablett ist relativ flach und sobald der kleinste Windhauch kommt, schneeit es im Umkreis von 2 Metern…
Aber nun zurück zur Tablettdeko. Ich spiegle gerne Details in der Wohnung mehrmals. Dieses Jahr findet ihr auf dem Tablett Details von meinem Weihnachtsbaumschmuck wieder. Goldene Sterne in unterschiedlichen Größen, Kugeln in Gold, Weiß (schlicht, matt, glänzend) und natürlich (das darf nicht fehlen) Tannenzapfen.
Wer Zeit hat, kann sich auch Silber- und Goldspray holen und die Tannenzapfen selbst ansprühen.
Die weihnachtlichen Zweige habe ich für jeweils 2 Euro bei Woolworth und Butlers gefunden. Ich habe letztes Jahr in der Nachsaison einige Zweige ergattert #Schnäppchen, die ich dieses Jahr rausgeholt habe.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Dekorieren und hier MeineBestenTippsFürEuch:
Tannenzweige, ob echt oder künstlich, mit oder ohne Tannennadelöl
Holzscheite aus dem Baumarkt ab 3 Euro
Dekoschnee am besten in hohen Gefäßen oder auf Dekotellern mit seitlicher Erhöhung
Tannenzapfen ansprühen, …legt einfach eine Mülltüte oder eine Pappe drunter und lasst sie über Nacht trocknen
Echte Schnäppchen für die kommende Weihnachtssaison findet ihr nach Silvester.

Deco von:  Depot Weihnachten, H&M Home, NanuNana

Disclaimer: dieser Artikel ist nicht gesponsert und basiert auf meinen persönlichen Erfahrungen mit den Produkten, inbegriffen sind die Links. Ich bekomme weder Provision, noch andere geschäftliche Vorteile.
2018-12-29T13:11:16+00:00November 21st, 2017|interior|0 Comments